Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?

  1. #1
    Full-Member
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    459

    Standard Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?
    Thread-Eröffner

    Ich möchte mir neben meinem Kugelkopf von RRS und meinem Gitzo 3-Wegeneiger

    noch einen GETRIEBENEIGER zulegen.

    Gefunden habe ich neben den sehr teuren und sicherlich sehr guten von Arca Swiss noch den von Leofoto für ca. 249,-- €.

    Dazu nun meine Fragen:

    Kennt ihr noch weitere "bezahlbare" Gebriebeneiger und kann mir jemand aus ERFAHRUNG berichten, wie der Leofoto im Gebrauch
    sich bewährt oder eben auch nicht (Vor- und Nachteile) ?


    Vielen Dank an dieser Stelle,

    Siggi

  2. #2
    Full-Member Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    286

    Standard AW: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?

    Schau mal bei Manfrotto, die haben auch welche.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    28.10.2003
    Beiträge
    497

    Standard AW: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?

    https://www.idealo.de/preisvergleich...3wh-benro.html
    Ich habe beides: Benro und Leofoto.
    Letzterer ist sehr feinfühlig stellbar hat aber nur einen kleinen Stellbereich, ich benutze ihn für Makros.
    mfG schwarzvogel

  4. #4
    Full-Member
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    459

    Standard AW: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank Volker und schwarzvogel für Eure Antworten.

    Den Manfrotto hatte ich und war gar nicht zufrieden mit einer feinfühligen Einstellung, die im Vergleich doch deutlich "abschmiert", deshalb hab' ich ihn schnell weiterverkauft ..

    Der Benro ist natürlich sehr preisgünstig, aber den kannte ich bisher noch gar nicht; er scheint mir ähnlich wie der Manfrotto aufgebaut zu sein.

    Der Leo wäre o. k. - und da stimme ich Dir voll zu, schwarzvogel, aber der Verstellbereich ist leider sehr gering; deshalb montieren ihn so manche User dann auch auf einen Kugelkopf und das wird dann doch ganz schön heavy und unhandlich.

    Wenn doch nur der Preis beim ArcaSwiss nicht so gigantisch wäre ..

  5. #5

    Standard AW: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von SiggiW Beitrag anzeigen
    Den Manfrotto hatte ich und war gar nicht zufrieden mit einer feinfühligen Einstellung, die im Vergleich doch deutlich "abschmiert", deshalb hab' ich ihn schnell weiterverkauft ..
    Hattest du den "Junior" oder einen der anderen?
    Den Junior habe ich seit > 10 Jahren und bis auf die nicht Arca-kompatible Platte habe ich da mit dem MP-E und Kreuzschlitten (2x CastelQ) im Freiland eigentlich nix zu bemängeln.
    Außer vielleicht der Bauhöhe.
    Ist halt kein hochpräzises Laborgerät, aber ich habe dafür glaub' ich auch nur etwas über 100€ bezahlt.

    Der Arca würde mir aber auch gefallen.
    Gruß,
    Benjamin

    Fotos

  6. #6
    Full-Member
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    459

    Standard AW: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?
    Thread-Eröffner

    Hallo Benjamin,

    den in Beitrag #4 von mir genannten Getriebeneiger war der "Manfrotto 410 junior", der aktuell ca. 220€ kostet.

    Da ist es zum Leofoto - Getriebeneiger betraglich nicht mehr weit und dieser lässt sich deutlich besser einstellen;
    schade nur, dass die Verstellwege nicht so groß sind und mit einem Kugelkopf zusätzlich ist mir das zu klobig.

  7. #7

    Standard AW: Getriebeneiger statt 3-Wege-Neiger oder Kugelkopf, aber welchen ?

    Hallo Siggi,
    da wäre es ja eigentlich interessant, ob dein Junior sich da anders verhält als der meinige oder es einfach an unseren unterschiedlichen Geschmäckern / Ansprüchen liegt.
    Der Leofoto wäre mir ohne Kugelkopf vermutlich nicht variabel genug einstellbar, aber ich hab's natürlich nicht probiert.
    Und du hättest ja zur Not einen passenden Untersatz.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •