Zitat Bezug auf die Nachricht von Radomir Jakubowski Beitrag anzeigen
Man findet im Netz immer wieder den Mythos, dass wenn du ein Objektiv mit Pilzbefall hast, dieser auf deine anderen Objektive übergeht. Das funktioniert aber in unseren klimatischen Bedingungen nicht. Sprich, wenn du ein altes Canon FD 85mm mit Schimmel im Schrank stehen hast, werden nach 2 Jahren nicht alle aktuellen Objektive von Pilz befallen sein.
Ja, genau ist es.

Wenn ich das mit "unseren klimatischen Bedingungen" präzisieren darf, da geht es um nicht tropische Bedingungen, also nicht extrem warm mit relativer Luftfeuchte um die 100%.
Glaspilz wächst anders als im Wohnraum üblicher Schimmel zudem sehr fest und kompakt auf den glatten Oberflächen und verliert kaum Sporen, die man für eine Übertragung benötigt.

Die übliche Begründung für die Abweisung von undankbaren Glaspilzreparaturen wegen einer mögliche Übertragung auf andere "gesunde" Objektive hat leider diesen Mythos verstärkt und in den Foren verbreitet.
Ebenso wie die Tatsache, dass nebeneinander gelagerte Objektive befallen sein können, weil sie eben die gleichen ungünstigen Bedingungen haben.

Und auch beim pilzhemmenden Licht geht es hauptsächlich um den UV-Anteil, den die meisten Vitrinengläser (ebenso wie Schutzfilter) leider herausfiltern.
Macht aber nichts, solange alles ausreichend trocken und durchlüftet ist.