Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

  1. #1
    Free-Member Avatar von Reggi
    Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    287

    Standard Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien
    Thread-Eröffner

    Moin Freunde,
    meine bisher immer sehr zuverlässige 60 D läßt sich trotz voll geladener Batterien plötzlich nicht mehr einschalten. Sie ist so zu sagen tot. Was kann ich tun bzw. wo kann ich sie reparieren lassen?
    Über hilfreiche Infos bedanke ich mich im Voraus.
    Danke und Gruß Reggi

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    02.02.2021
    Beiträge
    188

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    Hast eine Speicherkart drinnen?

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    487

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    Vielleicht ist auch die Pufferbatterie leer, bzw. sie hat sich so aufgehängt, dass du mal die Pufferbatterie rausnehmen musst (Das hatte ich mal bei einer 5D).

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    668

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    Du könntest mal schauen, ob der Microschalter am Klappenverschluss für den Akku funktioniert.

  5. #5
    Free-Member Avatar von Reggi
    Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    287

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien
    Thread-Eröffner

    Habe alle Hinweise befolgt, wobei ich nicht weiß wo die "Pufferbatterie" ist. Muss ich die Cam dazu öffnen? Microschalter am Klappverschluß??? Da finde ich keinen Schalter. Bitee eventuell genauere Hinweise Danke Gruß Reggi

  6. #6

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    Erspar dir die Suche nach dem Mikroschalter, es gibt ihn so nicht, es gibt einen Kontaktschalter der über das Kartenfach geschaltet wird so bald dieses richtig geschlossen ist, was bedeutet das sich sich die Kamera nicht einschalten läst bei offenen Kartenfach.
    Wenn also dein Kartenfach richtig geschlossen ist sollte diese Fehlerquelle ausgeschlossen sein, ausser die Plastiknase am Schalter ist abgebrochen, was du aber so nicht feststellen kannst.
    Genaus verhält es sich mit dem Akkufach, die Sperrklinke die den Akku festhält muss noch vorhanden sein und beim einsetzten des Akkus deutlich und sichtbar über der Oberkante des Akkus einrasten.
    Die Pufferbatterei ist fest verbaut und du kannst diese nicht selbständig wechseln, sie dient lediglich dazu deine Einstellunge wie Uhrzeit und Individualfunktionen abzuspeichern und hat keinen Einfluss auf das einschalten.
    Da die 60D doch schon etwas älter ist tippe ich mal auf einen Bruch der Leiterplatine, so war es bei meiner alten 1D MKII.
    Lass dir einen Kostenvoranschlag über eine Reparatur machen,alles andere ist rumstochern im Nebel. Bei meiner 1DMKII sollte es ca 450, kosten, Fazit: Tonne auf , Kamera rein und Tonne zu.
    Will sagen, Totalschaden.

  7. #7
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.948

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    Nightshot ist hier nicht mehr aktiv, aber den kannst Du mal anschreiben:

    Hier einer seiner Threads:
    https://www.dforum.net/showthread.ph...rbt&highlight=

    Hier die Kontaktdaten:
    http://www.gletscherbruch.de/impressum.html

    Die Seite ist zwar "sehr alt", ich habe aber vor ca. 3-4 Jahren von ihm meine alte 5D auf IR umbauen lassen. Rainer arbeitet top!

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    487

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    https://www.youtube.com/watch?v=vVZLdSoz1X4

    Der versucht (erfolglos) eine 60D zu retten, hat am Anfang noch einen Reset-Tip, zeigt den Batteriedeckekontakt und vermutet erst auch, dass es die Pufferbatterie ist. Leider ist die Pufferbatterie bei der 60D innen und nicht in einer Schublade wie bei der 5D, sodass er die 60D zerlegt, was am Ende aber nicht half.

  9. #9
    Full-Member Avatar von Peter Lion
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    hab aktuell das gleiche problem an einer alten 6D ....sehr schade
    Allzeit gutes Licht!



    -----------------------------------------------
    (DER ROSENHEIMER )

  10. #10
    Full-Member Avatar von Peter Lion
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: Canon EOS 60 D geht nuicht mehr an trotz geladener Batterien

    bei mir hat sich rausgestellt dass meine 6D in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist.... R.I.P.
    Allzeit gutes Licht!



    -----------------------------------------------
    (DER ROSENHEIMER )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •