Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Unterwasser Gehäuse Sea Frogs

  1. #1

    Standard Unterwasser Gehäuse Sea Frogs
    Thread-Eröffner

    Hat jemand Erfahrungen mit Unterwassergehäuse der Marke Sea Frogs (Salted Line)?
    Zum Einsteigen oder gelegentlichen Gebrauch finde ich die Marke unter Berücksichtigung des Preises sehr interessant.
    Im Internet / Youtube findet man ein paar Erfahrungen. Auch, dass der Acryl-Dome relativ leicht Krazer bekommt. Mittlerweile bieten sie auch Glas-Dome an.
    Ich bin am überlegen, entweder für die M50 ein Gehäuse zuzulegen, da das Ding trotzdem nur ein "nice-to-have" ist … bin aber auch am Überlegen, gleich ein Gehäuse für die R6 mit Glas-Dome wegen der Qualität anzuschaffen – allerdings erheblicher Mehrpreis.
    Einsatz ist vorwiegend in heimischen (Oberflächen-) Gewässern wie See, Fluss, …

    Habt ihr Erfahrungen damit bzw. Dome aus Acryl bzw. Glas?

  2. #2
    Full-Member
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    1.962

    Standard AW: Unterwasser Gehäuse Sea Frogs

    Ich mache das mittlerweile alles mit meinem Mobiltelefon! Die Qualität ist super, da macht sich die KI bemerkbar. Also alle UW-Aufnahmen von mir mit dem Telefon sind deutlich besser als mit Semi-UW-Gehäusen und Kompakt-Kameras! Schon der Workflow ist deutlich angenehmer. Im Süsswasser arbeite ich mit einer Handy-Stange. Das lässt sich besser führen, als in der Hand.
    Viele Grüße, Mike.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.08.2023
    Beiträge
    5

    Standard AW: Unterwasser Gehäuse Sea Frogs

    Ja, Erfahrungen mit Sea Frogs Gehäusen gemacht. Salted Line für Einsteiger interessant. Acryl-Dome kriegt leichte Kratzer, jetzt auch Glas-Dome. M50 für Einsteiger, R6 für Qualität. Nutzung in heimischen Gewässern gut. Glas-Dome bessere Qualität, aber teurer. Überleg deine Prioritäten für die beste Wahl.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •