Moin in die Runde,

da mir gerade mein 2. Pixma Pro 1 "Schätzchen" abgeraucht ist, bin ich auf der Suche nach einem Nachfolger. Gedruckt wird hauptsächlich Hochzeitskram auf A4 (Mediajet PhotoArt White Baryta).

Gewollt ist ein Drucker mit Pigmenttinten - Canon Image Prograf PRO-300 oder Canon Image Prograf PRO-1000 sind so grob in der Auswahl. Was Epson angeht: gerne Hinweise auf aktuelle Modelle. Ab und an wird auch in Graustufen only gedruckt - da hatte Epson "früher" das Problem, dass das nicht ohne "spülen" der Schwarz-Tinten ging? Aber bitte kein Battle Canon vs. Epson bei Fine-Print .

Hat da wer von euch Erfahrungen mit diesen Prograf Druckern?

Dass Canon bzgl. Tintenverbrauch bei "Wenig-Druck" nen echter Säufer ist, ist bekannt vom Pixma Pro 1. Mich interessiert eher die Haltbarkeit der Druckköpfe und ggf. Erfahrungen mit dem CPS bei Reparaturen (während Corona hats den ersten Pixma Pro 1 zerschossen - da war persönliche Anlieferung nicht erlaubt und son Teil auf ne Palette zu packen war auch keine Option).

Ich freue mich auf eure Berichte.

Nette Grüße
Jens

(PS: Wenn Begrüßung etc. hier nicht üblich ist, gerne Reminder - bin/war in zu vielen Foren unterwegs)