War gestern bei einem Bekanntem, dessen Festplatte im BIOS als fehlerhaft ausgewiesen wird.
Es ist eine WD 4 Terrabyte SATA HD wo er seine ganzen Videos digitalisiert und auch geschnitten hat. Leider keine Datensicherung oder nur teilweise.

Habe die Platte dann mit nach Hause genommen und an einen meiner älteren PC's mit Ubuntu angeschlossen, hier bootet der PC auch mit der angeschlossenen Platte aber kein Zugriff wenn am Motherboard angeschlossen an den SATA Anschlüssen. Folgendes konnte ich dann doch unter Ubuntu sehen:
hdproblem.jpg
Über ein externes USB-Gehäuse sieht man dann jedoch dann doch die Dateiordner aber die Übertragung dauert "ewig bis einen Tag" und die übertragenen Videos lassen (MP4) sich nicht öffnen, weder im Windows Medienplayer noch am VCR Medienplayer - also wohl nicht in Ordnung.

Lange Rede kurzer Sinn, vielleich kann hier eine professionelle Datenrettung noch helfen wenn jemand Empfehlungen hat, gerne!